Logo
Internationale Politische Ökonomie
Mit Beispielen aus Lateinamerika
Ao. Prof. Dr. Andreas Novy
Abteilung für Stadt- und Regionalentwicklung, Wirtschaftsuniversität Wien
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 6 Lateinamerikaspezifische Links und Literatur
 up 6.1 Links
 up 6.1.3 Kommentierte Links für LateinamerikaforscherInnen
 up 6.1.3.2 Länderspezifische Links

6.1.3.2.2 Brasilien

Politik und Wirtschaft:

www.ibge.gov.br

Betreiber: Instituto Brasileiro de Geografia e Estatística

Information: Konjunkturindikatoren: Agrarprodukt, Industrieprodukt, Preisentwicklung; Bevölkerungsdaten: Volkszählung, Soziale Indikatoren; Wirtschaftsdaten zu Landwirtschaft, Diensleistungen, Handel, öffentlichem Sektor; Geo-Informationen: Geographische Fakten, Angaben über natürliche Ressourcen

Sprache: Portugiesisch


www.ipea.gov.br

Betreiber: Instituto de Pequisa Economica Aplicada

Information: Seite des Staatlichen Planungsinstitutes

Sprache: Portugiesisch

Sonstiges: Zu den verschiedensten sozio-ökonomischen Themen sind Studien, periodische Studien (Boletims), aber auch kürzere Artikel des Institutes (ev. In Zusammenarbeit mit anderen Institutionen) als pdf-Files downloadbar. Auch die monatliche Ausgabe des IPEA-Journals sind als pdf downloadbar. Orientierung: entweder über Struktur mittels Menüleiste (etwa “publicacoes” oder “temas especiais”). Bis auf die Publikationen unter der Rubrik “biblioteka” sämtliche Informationen gratis downloadbar


www.bcb.gov.br

Betreiber: Banco Central do Brasil

Information: Seite der brasilianischen Nationalbank - Konjunkturdaten, Finanzanalytische Daten, Daten über Auslandsinvestitionen etc.

Sprache: Portugiesisch

Sonstiges: sämtliche Menüpunkte sind selbsterklärend, besonderes hilfreich: Monatlicher Boletim do BCB mit statischen Daten, sehr genau strukturiert, nicht in pdf sondern im EXCEL-Format


http://www1.oecd.org/media/0001961E.pdf

BetreiberOECD

InformationEconomic Survey of Brazil 2001

SpracheEnglisch

SonstigesPraktischer kurzer Überblick (genauere OECD-Daten über Brasilien in Buchform erhältlich) über Politik und Wirtschaftsituation in Brasilien. Richtet sich vor allem an Interessierte mit wenig Vorwissen, etwas jovial im Stil. BereicheInflation, Fiskalpolitik, Konsolidierungsmaßnahmen, Pensionen, Finanzsektor, Industrie, Energiewirtschaft, Landwirtschaft, Soziale Probleme


sonstige Internetseiten

www.cia.gov/cia/publications/factbook/index.html

Betreiber: U.S. Central Intelligence Agency

Information:Faktensammlung von 250 Ländern

Sprache: Englisch

Sonstiges:Wenn man diese Adresse anwählt kommt man gleich auf eine englischsprachige Seite die eine Liste von mehr als 250 Ländern beinhaltet. Diese Liste reicht von Afghanistan bis Zimbabwe (Taiwan ist irgendwie ohne ersichtlichen Grund hinter Zimbabwe gerutscht). Die erste Seite ist in zwei Teile geteilt. Links die eben genannte alphabetische Auflistung der Länder und rechts die weiteren Links zu den nächsten Seiten. Hier sind Country Listing, Field Listing, Appendixes, Reference Maps, Notes and Definitions, History of The World Factbook, Contributors and Copyright Information, Purchasing Information.

Purchasing Information: Angaben über die Möglichkeiten die Hardcopy des Factbooks zu erstehen. Contributors and Copyright Information: auf dieser Seite klären sie einen über die Möglichkeit auf, das Factbook kostenlos und ohne weitere Erlaubnis der CIA herunterzuladen.

History of The World Factbook: Hier wird die Entstehung dieser Seite erklärt und die Seite genauer definiert, wozu sie gut sein soll.

Notes and Definitions: Erklärungen der einzelnen Terme die im Field Listing verwendet werden.

Reference Maps: besteht aus 19 Landkarten die sehr leicht durch Ikonen in den Karten heruntergeladen werden können. Es gibt bei allen Images die Möglichkeit sie ohne Probleme entweder zu drucken, speichern oder senden.

Appendixes: Es werden die auf den Seiten verwendeten Abkürzungen erklärt.

Field Listing: Gibt an in welche Themenbereiche und Kategorien die einzelnen Länder geteilt sind. So kann man sich leichter ein Bild davon machen, ob man die Information die man Sucht auch finden wird. Die Kategorien sind für alle Länderseiten gleich aufgebaut, wodurch man leicht Zahlen und Informationen der Länder untereinander vergleichen kann. Geht man zum Beispiel auf der linken Seite auf den Link zu Age Structure werden alle Länder alphabetisch untereinander aufgelistet mit einer Einteilung in Altersgruppen von 0-14, 15-64 und 65 und älter. Die einzelnen Altersgruppen werden in Prozent angebenden und die Verteilung in männlich und weiblich in absoluten Zahlen verdeutlicht. Die Links auf der linken Seite gehen von Administrative divisions bis Waterways. Durch diese Möglichkeit wird einem der LÄNDERVERGLEICH sehr erleichtert.

Country Listing: Diese Seite birgt viele Informationen über die einzelnen Länder. Jedes Land wird mit den einzelnen Themenbereichen des Field Listing präsentiert. Die Hauptgliederung wird in Introduction, Geography, People, Government, Economy, Communications, Transportation, Military und Taransnational Issues vorgenommen. Das Country Listing ist für Informationen über EIN Land geeignet.

Klickt man also auf das gewünschte Land, bekommt man als erstes die Landkarte präsentiert, die wie alle Images leicht mit einem Klick auf die Ikonen, in welcher Art auch immer herunterzuladen ist. Danach werden, wie schon oben beschrieben, die Länderfakten gut strukturiert dargelegt, so dass man innerhalb kürzester Zeit eine guten Überblick über die Situation erhalten kann.

Das Downloaden und drucken der Informationen kann man auf „Download this Publication“ vornehmen. Die Files sind alle gezippt, daher braucht man das WinZip Programm um die Files entzippen und öffnen zu können. Sonst sind die Files html- oder pdf-Files. Anfangs ist es etwas verwirrend welche Information in welchen „Sammelfiles“ zu finden ist. Allerdings geht es sehr schnell, die teilweise recht großen Files herunterzuladen. Daher ist es nicht schlimm, wenn man etwas suchen muss, bis man herausgefunden hat wo welche Info steht. Und so unübersichtlich ist es dann auch wieder nicht.

Alles in allem kann man sagen diese Seiten sind sehr gut strukturiert und beinhalten die Grundinformation die man über ein Land haben will. Die Seiten öffnen sich schnell und sind ohne viel Firlefanz sehr nüchtern und einfach aufgebaut. Die Arbeit wird durch einen einfachen Zugang zum Speichern und Drucken erleichtert. Also ich würde sagen, für kostenlose Grundinformation genau die richtige Seite.

Sandra Kozeschnik, Karin Springer, Klaus Hofstadler Ulli Strobl, Stefan Schneider

Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"