Logo
Naturräume Lateinamerikas
Von Feuerland bis in die Karibik
Univ. Prof. Dr. Axel Borsdorf und Mag. Hannes Hoffert
Institut für Geographie der Universität Innsbruck
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 4 Klimatologie, oder: Klimatische Grundstrukturen und -prozesse in Lateinamerika
 up 4.2 Dynamische Klimatologie - Grundzüge der atmosphärischen Zirkulation in Lateinamerika

4.2.4 Allerlei Wissenswertes über die Trockengebiete Lateinamerikas

Rund 32 % der Erdoberfläche und etwa 18 % Südamerikaswerden von Trockengebieten eingenommen. Dabei sind in Lateinamerika aride Regionen auffällig azonal, also nicht den Breitenkreisen folgend, angeordnet. Bis auf eine kurze Unterbrechung auf der Mittelamerikanischen Landbrücke und im Bereich des Äquators zieht sich ein Streifen trockenem Klimas von Nord nach Süd. Demnach muss es für Trockenheit verschiedene Kausalfaktoren geben.

So vielfältig die Ursachen und das Erscheinungsbild von Wüsten und Trockengebieten auch sein mögen –allen ist das Fehlen von Wasser gemeinsam. Eine eindeutige Abgrenzung ist, wie bei allen klimatischen Gliederungen nur annäherungsweise möglich. Hierfür gibt es zahlreiche Versuche, klimatische Variablen zueinander in Relation zu setzen, um zu aussagekräftigen Abgrenzungen zu kommen:

Die einfachste Abgrenzung geht auf Albrecht Penck (1910) zurück, der das Fehlen von Oberflächenwasser darauf zurückführt, dass die Verdunstung den Niederschlag zur Gänze aufzehrt und sogar potentiell ihn um einiges übertreffen kann. In diesem Fall ist die Trockengrenze jene Linie, an der die potentielle Verdunstung und die tatsächliche Niederschlagmenge gleich sind.

Nach wie vor häufig angewandt wird der Jahresariditätsindex nach de Martonne:

In tropischen Klimaten hat sich der Wert für i = 20 als Trockengrenze bewährt und wurde von Lauer erweitert:

Lauer berechnet also monatsweise den Trockenindex, womit sich natürlich genauere Aussagen über die Verbreitung und Art von Trockengebieten machen lassen.

Im allgemeinen gliedert man Trockengebiete nach folgenden Ariditäts- (Trocken-) Stufen:

Grafik: Trockengebiete Lateinamerikas

Eine dritte Abgrenzung von Trockengebieten findet man auch in der Klimaklassifikation von Köppen, wo ja B-Klimate als Trockenklimate ausgegeben werden.

 down 4.2.4.1 Ursachen von Trockenheit
Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"