Logo
Naturräume Lateinamerikas
Von Feuerland bis in die Karibik
Univ. Prof. Dr. Axel Borsdorf und Mag. Hannes Hoffert
Institut für Geographie der Universität Innsbruck
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 2 Geomorphologie, oder: Das Relief Lateinamerikas
 up 2.1 Allgemeine Geomorphologie
 up 2.1.1 Reliefbildende Prozesse
 up 2.1.1.5 Glaziale Reliefformung
 up 2.1.1.5.1 Glaziale Formen
 up 2.1.1.5.1.2 Akkumulationsformen

2.1.1.5.1.2.2 Drumlin

Drumlins sind elliptische, walrückenartige Vollformen aus Grundmoränenmaterial und entstehen, wenn ältere glaziale oder fluvioglaziale Ablagerungen von erneut vorrückenden Gletschern überfahren werden. Sie sind im Unterschied zu Rundhöckern mit der Steilseite gegen die Gletscherfließrichtung eingerichtet und erreichen Höhen von bis zu 30 m und Längen bis 2 km.

Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"