Logo
Naturräume Lateinamerikas
Von Feuerland bis in die Karibik
Univ. Prof. Dr. Axel Borsdorf und Mag. Hannes Hoffert
Institut für Geographie der Universität Innsbruck
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 1 Geologie, oder: Die Gesteinswelten Lateinamerikas
 up 1.3 Regionale Geologie
 up 1.3.1 Geologischer Aufbau Südamerikas
 up 1.3.1.1 Das Präkambrische Grundgebirge
 up 1.3.1.1.2 Brasilianischer Schild

1.3.1.1.2.2 Transamazónico und Parguazense

Transamazónico2000 – 1700 Mio. Jahre

Das wichtigste Orogenetische Stadium ist das Transamazónico. Zu dieser Zeit wurden alle älteren Serien deformiert und intensiv metamorphisiert. Bis hin zur Brasiliano-Orogenese wurden jüngere Flatengürtel angeschweißt, in denen älteres Archaikum stecken könnte. Während des Transamazónico wurden weiteres Sedimente (z.B. Flachsee-Sedimente) über die stabilisierte Kruste abgelagert. In vielen Bereichen sind intrudierten und extrudierten mafische Vulkanite. Es folgt eine allgemeine Isotopen-Überprägung und weitere Metamorphisierungen in Amphibolit- und Grünschieferfaziesreihen (Ausbildung von Grünsteingürteln).

Drei größere Einheiten einer rund 6000 m mächtigen Serie über einen archaischen Granit-Gneis – Komplex lassen sich unterscheiden:

  • Eine metavulkanische Einheit mit vorwiegend basischen, aber auch sauren Gesteinen (Chloritschiefer, Basalte, Grünschiefer, Amphibolite, u.a.)
  • Eine metasedimentäre Einheit aus chemsichen Fällungen (Quarz-Karbonatschiefern, Phylliten)
  • Eine Klastische Einheit (metamorphe Grauwacken, Sandsteine; heute: Quarzglimmerschiefer, Quarzphyllite, Quarzite, Metakonglomerate)

Parguazense1500 – 1500 Mio. Jahre

Über das Parguazense ist eher wenig bekannt. Im wesentlichen ist es eine Zeit der Plattformbildung und der Ablagerung von kontinentalen und marinen Psammiten und Peliten zu einer Geosynklinalfazies. Begleitet wurde die Zeit der Abtragung und Ablagerung teilweise von einem intensiven saurem und intermediärem Vulkanismus.

Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"