Logo
Naturräume Lateinamerikas
Von Feuerland bis in die Karibik
Univ. Prof. Dr. Axel Borsdorf und Mag. Hannes Hoffert
Institut für Geographie der Universität Innsbruck
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 1 Geologie, oder: Die Gesteinswelten Lateinamerikas
 up 1.1 Historische Geologie
 up 1.1.1 Gliederung der Erdgeschichte

1.1.1.2 Paläozoikum

Das Paläozoikum kann in Alt- und Jungpaläozoikum gegliedert werden.

Das Altpaläozoikum stand im Zeichen des Auseinanderdriftens von Teilkontinenten des Präkambrischen Superkontinents, während die Gondwana-Kontinente weiterhin eine Einheit bildeten. Genauere Informationen sind durch paläomagnetische, -biologische und –klimatologische Daten nicht erhalten.

Das Jungpaläozoikum hingegen wird durch eine Reihe von Kontinent/Kontinent-Kollisionen bestimmt, die wieder zum Zusammenführen der meisten Kontinentmassen führten.

In dieser Zeit kam es auf Gondwana zu einer Vereisungsphase ("permo-karbone "Eiszeit, so genannt, weil die Kaltzeit vom jüngeren Perm in das ältere Karbon andauerte). Das Eiszentrum lag im (heutigen) südlichen Afrika, der gesamte Eispanzer erstreckte sich aber bis in das Gebiet des heutigen Brasiliens. Dort lagerten Gletscher Material aus dem Vereisungszentrum in Form von Moränen ab. In diesem Material - heute sind es verfestigte Konglomerate - finden sich Diamanten aus den Liefergebieten Süd- und Südwestafrikas, die nicht nur der brasilianischen Stadt Diamantina den Namen gaben, sondern für den bergbaulichen Wohlstand des südostbrasilianischen Hinterlandes sorgten. Das Vorhandensein erratischen (= vom Eis verfrachteten) Materials in Brasilien, dessen Liefergebiet aber in Südafrika liegt, war eine der Hauptbeweise für die Kontinentalverschiebungstheorie.

 down 1.1.1.2.1 Paläozoische Zeittafel
 down 1.1.1.2.2 Kontinentalanordnung Ordovizium
 down 1.1.1.2.3 Kontinentalanordnung Perm
 down 1.1.1.2.4 Paläozoische Vorkommen in Lateinamerika
Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"