Logo
Naturräume Lateinamerikas
Von Feuerland bis in die Karibik
Univ. Prof. Dr. Axel Borsdorf und Mag. Hannes Hoffert
Institut für Geographie der Universität Innsbruck
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 2 Geomorphologie, oder: Das Relief Lateinamerikas
 up 2.3 Regionale (Klima-)Geomorphologie
 up 2.3.2 Grundlagen der Klimageomorphologie nach Wilhelmy

2.3.2.1 Planetarischer Formenwandel

Planetarischer Formenwandel beschreibt die klimabedingte Veränderung morphologischer Vorgänge von Pol zum Äquator. Von Klimazone zu Klimazone können sich fünf Teilfaktoren des Gesamtsystems verändern.

 down 2.3.2.1.1 Verwitterung
 down 2.3.2.1.2 Bodentypus
 down 2.3.2.1.3 Abtragung, Transport und Ablagerung
Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"