Logo
Naturräume Lateinamerikas
Von Feuerland bis in die Karibik
Univ. Prof. Dr. Axel Borsdorf und Mag. Hannes Hoffert
Institut für Geographie der Universität Innsbruck
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 5 Biodiversität in Lateinamerika
 up 5.4 Biodiversität Lateinamerikas - eine ungeheure Artenvielfalt
 up 5.4.13 Andine Höhenstufen

5.4.13.4 Höhenabfolge in Zentralamerika - klimatische Vegetationsgürtel

Das Klima hat in Zentralamerika, wie auch in anderen Teilen Lateinamerikas, klimaökologisch einheitliche Formationsgürtel der Vegetation geprägt, die in das klassische System der Tierra caliente, Tierra templada, Tierra fria und Tierra helada untergliedert werden können. Lokal weisen die Vegetationsgürtel eine Reihe von Varianten auf.

 down 5.4.13.4.1 Tierra caliente
 down 5.4.13.4.2 Tierra templada
 down 5.4.13.4.3 Tierra fria
 down 5.4.13.4.4 Tierra helada
Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"