Logo
Naturräume Lateinamerikas
Von Feuerland bis in die Karibik
Univ. Prof. Dr. Axel Borsdorf und Mag. Hannes Hoffert
Institut für Geographie der Universität Innsbruck
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 1 Geologie, oder: Die Gesteinswelten Lateinamerikas
 up 1.1 Historische Geologie

1.1.1 Gliederung der Erdgeschichte

Die Entwicklungsgeschichte der Erde wird in große geologische Zeitabschnitte geteilt, angefangen vor etwa 4,6 Mrd. Jahren, dem Hadaikum, dem sogenannten vorgeologischen Zeitalter, da aus dieser Zeit nur spärliche Zeugen bekannt sind. Die ältesten Gesteinsformationen, die heute bekannt sind, haben ein Alter von etwa 4 Mrd. Jahren. Auch die ältesten Gesteine Lateinamerikas datiert man auf dieses Alter. Für jüngere erdgeschichtlichen Abschnitte sind ungleich mehr Informationen erhalten, als für ältere. Deshalb kann man das Mesozoikum, besonders aber das Känozoikum genauer unterteilen. In Lateinamerika sind Gesteine fast jeden Zeitalters finden.


Tabelle: Entwicklungsgeschichte der Erde

Eine besondere Schwierigkeit ist es oft, die großen Zeiträume der Erdgeschichte zu begreifen. Ein folgende Abbildung soll die Relation der Dauer widerspiegeln:


Gliederung der Erdgeschichte - Scheibendiagramm

 down 1.1.1.1 Präkambrium
 down 1.1.1.2 Paläozoikum
 down 1.1.1.3 Mesozoikum
 down 1.1.1.4 Känozoikum
Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"