Logo
Naturräume Lateinamerikas
Von Feuerland bis in die Karibik
Univ. Prof. Dr. Axel Borsdorf und Mag. Hannes Hoffert
Institut für Geographie der Universität Innsbruck
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 5 Biodiversität in Lateinamerika
 up 5.5 Kulturpflanzen in Lateinamerika
 up 5.5.1 Endemische oder autochtone Kulturpflanzen
 up 5.5.1.2 Nahrungsmittel

5.5.1.2.1 Kakao

Der Echte Kakaobaum (theobroma cacao) stammt aus Südamerika und wurde von dort aus bereits im 16.Jh. in andere Erdteile exportiert. Die harte Kakaobohne ist der Same der Pflanze. Sie reift in einer fleischigen Frucht, die direkt am Stamm aufsitzt. Der acht bis zehn Meter hohe Kakaobaum gehört daher zu den Caulifloren (Stammblütlern). Er blüht und fruchtet zur selben Zeit und weist sich somit als Baum der Tropen aus. Dort allerdings hat er hohe Standortansprüche. Er gedeiht nur im Tiefland und benötigt mindestens 20°C, am liebsten aber 25°C Monatsdurchschnittstemperatur, Jahresniederschläge von mehr als 2000 mm und vor allem auch Schatten. Eine Kakaoplantage ist dementsprechend eine Kopie des Regenwaldes mit seiner Artenvielfalt und dem Stockwerkbau: Unter den Schattenbäumen, der „madre del cacao“ gedeiht der niedrige Kakaobaum, oft vergesellschaftet mit anderen Bäumen, Büschen und Stauden. Die Frucht der Bäume ist etwa 15-30 cm lang und enthalten 30-60 weiße Samenkerne, die gewaschen, getrocknet, fermentiert, geröstet und gemahlen erst den typischen Geschmack erhalten. Kakao ist ein wichtiges Exportprodukt vor allem für Brasilien und Ekuador, wo 1995 809.000 bzw. 78.000 t produziert wurden.

Chocolatl (aztekisch: Kakaowasser) hieß das aus den Kakaobohnen hergestellte Getränk der Azteken. Es mundete den Europäern überhaupt nicht, selbst wenn es mit Vanille gewürzt wurde. Dies lag wohl auch an der unappetitlich aufgeschäumten fetten Brühe, die noch dazu bitter schmeckte. Erst als die Spanier nach Jahrzehnten das Zuckerrohr von den Kanarischen Inseln in die Neue Welt einführten, änderte sich ihr Verhältnis zum Kakao, und Trinkschokolade und Tafelschokolade konnten ihren Siegeszug um die Welt beginnen.

Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"