Logo
Naturräume Lateinamerikas
Von Feuerland bis in die Karibik
Univ. Prof. Dr. Axel Borsdorf und Mag. Hannes Hoffert
Institut für Geographie der Universität Innsbruck
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 5 Biodiversität in Lateinamerika
 up 5.4 Biodiversität Lateinamerikas - eine ungeheure Artenvielfalt
 up 5.4.3 Subtropische Wälder

5.4.3.2 Subtropisch teilimmergrüne Wälder des Andenrandes

Am Andenostabfall erstreckt sich ein 1500 km langes Band, im Anschluss an die tropischen Gebirgswälder. Es reicht vom bolivianischen Santa Cruz bis in die argentinische Provinz Catamarca. Die einzelnen Stufen der Höhengliederung steigen von Süden nach Norden mit Zunahme der Jahresdurchschnittstemperaturen an. Man kann hier eine charakteristische Höhenabfolge beobachten:

Tabelle: Subropisch teilimmergrüne Wälder des Andenrandes
Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"