Logo
Naturräume Lateinamerikas
Von Feuerland bis in die Karibik
Univ. Prof. Dr. Axel Borsdorf und Mag. Hannes Hoffert
Institut für Geographie der Universität Innsbruck
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 3 Hydrologie, oder: Die Gewässer Lateinamerikas

3.5 Literatur zur Hydrologie

    Dietrich, G.: Ozeanographie. (= Das geographische Seminar). Braunschweig, 3. Aufl. 1970.
  • Endlicher, W.: Klima, Wasserhaushalt, Vegetation. Grundlagen der Physischen Geographie II. Darmstadt 1991.
  • Gletscherkommission der Schweizerischen Akademie der Naturwissenschaften Hg.):Gletscher, Schnee und Eis. Das Lexikon zur Glaziologie, Schnee- und Lawinenforschung in der Schweiz. Luzern 1993.
  • Hempel, L.: Einführung in die Physiogeographie: Hydrogeographie (= Wissenschaftliche Paperbacks Geographie). Wiesbaden 1974.<
  • Lliboutry, L.: Nieves y glaciares de Chile. Santiago de Chile 1965.
  • Marcinek, J.: Gletscher der Erde. Thun u.ÿa. 1985.
  • Röthlisberger, F. und Geyh, M. A.: 10ÿ000 Jahre Gletschergeschichte der Erde, 2 Bände. Aarau u.ÿa. 1986.
  • Wagner, J.: Wasserhülle, Hydrosphäre (Meereskunde, Hydrographie). In: Wagner, J.: Physische Geographie (= Harms Erdkunde, Bd. 8). München, Frankfurt, Berlin, Hamburg 5. Aufl. 1964.
  • Wilhelm, F.: Hydrogeographie. (= Das geographische Seminar). Braunschweig 2. Aufl. 1993.
Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"