Logo
Naturräume Lateinamerikas
Von Feuerland bis in die Karibik
Univ. Prof. Dr. Axel Borsdorf und Mag. Hannes Hoffert
Institut für Geographie der Universität Innsbruck
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 3 Hydrologie, oder: Die Gewässer Lateinamerikas
 up 3.2 Limnologie: Die Binnengewässer Lateinamerikas
 up 3.2.2 Seen in Lateinamerika

3.2.2.3 Obstruktiv gebildete Seen

Obstruktiv entstanden sind solche Seen, die durch natürliche Dammbildung (Dammufer, Umlaufsee) oder durch stauende Wirkungen von vulkanischen Ergüssen, Ablagerungern von Massenversatz (Bergsturzmasse, Murschuttkegel), fluviatiler Sedimente (Schwemmfächer) oder schließlich auch marin oder/und äolisch verfrachteter Sedimente (Strandwall, Dünenwall) entstanden sind.

Viele Seen in Lateinamerika gehören diesem Typus an.

 down 3.2.2.3.1 Strandsee
 down 3.2.2.3.2 Natürliche Stauseen
 down 3.2.2.3.3 Umlauf- und Várzea-Seen
Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"