Logo
Länder Lateinamerikas und der Karibik
Geschichte und politische Systeme
Mag. Daniela Ingruber und Bastian Oppl
Institut für Geschichte der Universität Wien
Home
Sitemap
Bilderübersicht
Mindmap

Ebenso wie beim Kontinent Afrika wird im Falle Lateinamerikas gerne von einem Kontinent in seiner Gesamtheit gesprochen, ohne zwischen den einzelnen Ländern und deren vielschichtigen Kulturen zu unterscheiden. Lateinamerika wird in dieser Denkweise zu einem Begriff, der zuwenig Rücksicht auf die Geschichte(-n) und politischen Strukturen der Länder Rücksicht nimmt. Gerade die Region Zentralamerikas und jene der Karibik werden dabei gerne aus dem Blickfeld gedrängt und alles unter dem Wort „Südamerika“ zusammengefasst, was in mehrfacher Weise, wie auch im rein geografischen Aspekt falsch ist.

Jeder Staat Lateinamerikas besitzt seine spezifische Geschichte(-n). Ähnlich einem Lexikon soll in der Folge auf all diese Länder in Kürze eingegangen werden und dabei auch ihr politisches System, mit Stand Mai 2003, dargestellt werden.

Hauptkapitel

1 Antigua und Barbuda
2 Argentinien
3 Bahamas
4 Barbados
5 Belize
6 Bolivien
7 Brasilien
8 Chile
9 Costa Rica
10 Dominica
11 Dominikanische Republik
12 Ecuador
13 El Salvador
14 Grenada
15 Guatemala
16 Guyana
17 Haiti
18 Honduras
19 Jamaika
20 Kolumbien
21 Kuba
22 Mexiko
23 Nicaragua
24 Panama
25 Paraguay
26 Peru
27 Saint Kitts (Christopher) und Nevis
28 Saint Lucia
29 Saint Vincent und die Grenadinen
30 Surinam
31 Trinidad und Tobago
32 Uruguay
33 Venezuela
34 Überprüfe dein Wissen!
 

Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"