Logo
Geschichte Lateinamerikas im 19. und 20. Jahrhundert
Ein historischer Überblick
a.o. Univ. Prof. Martina Kaller-Dietrich und Mag. David Mayer
Institut für Geschichte der Universität Wien
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 2 Die "Zweite Conquista" – Lateinamerika und seine Die "Zweite Conquista" - Lateinamerika und seine Commodities
 up 2.4 Erdöl in Lateinamerika
 up 2.4.3 Die Erdölproduktion in Venezuela in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts

2.4.3.4 Die Erdölproduktion Venezuelas in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts – ein Fazit

Zusammenfassend können für den ersten Erdölboom in Venezuela und Mexiko, der bis zur Weltwirtschaftskrise anhielt, folgende Merkmale genannt werden:

  • Die Erdölförderung trug zur raschen Modernisierung des Transportwesens bei.
  • Die Erdöl-companies brachten neue Technologien ins Land.
  • Das Erstarken einer Facharbeiterschaft, die zusammen mit den Kumpeln im Bergbauwesen die zentralen sindicatos (Gewerkschaften) organisierten bzw. eine Arbeitsgesetzgebung erzwangen.
  • Die Soziale Mobilisation blieb auf das nationale Proletariat beschränkt; es bildete sich eine klassenübergreifende nationalistische Konsensideologie heraus.

Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"