Logo
Geschichte Lateinamerikas im 19. und 20. Jahrhundert
Ein historischer Überblick
a.o. Univ. Prof. Martina Kaller-Dietrich und Mag. David Mayer
Institut für Geschichte der Universität Wien
Home
Sitemap
Vorherige
Nächste
 up 4 Soziale Bewegungen in Lateinamerika im 20. Jahrhundert
 up 4.2 Soziale Bewegungen vor 1945
 up 4.2.1 Die Mexikanische Revolution 1910–1917

4.2.1.5 Villa und Zapata in Mexiko City – Ein Kulminationspunkt im Dezember 1914

Die Geschichte sozialer Bewegungen ist auch die Geschichte von Niederlagen und nicht wahrgenommenen Chancen. Geschichte, geschrieben als Geschichte der Sieger, verdeckt nur zu leicht den Blick auf die Höhe- und Hoffnungspunkte der Kämpfe der sozialen Bewegungen – auch wenn sich diese mit ihren Forderungen nicht durchsetzen konnten.

Einer dieser Momente ist die Eroberung Mexiko Citys durch Emiliano Zapata und Pancho Villa im Dezember 1914. Aus der Perspektive der sozialen Bewegungen ist dies der eigentliche Höhe- und Kulminationspunkt der Mexikanischen Revolution. Beim Konvent von Aguascalientes (Oktober 1914) war es zum politischen Bruch zwischen dem bürgerlich-liberalen Carranza auf der einen Seite sowie Zapata und Villa auf der anderen Seite gekommen. Den wichtigsten Grund für den Bruch stellten die unterschiedlichen Auffassungen zur Agrarfrage dar. Der darauf folgende Einzug von Zapata und Villa in Mexiko City eröffnete eine kurze Phase der Doppelmacht. Die Agrarrevolutionäre verfügten jedoch über kein systematisches Programm, keine Strategie und vermochten kein Bündnis mit der Arbeiterbewegung zu schmieden. Das Gesetz des Handelns fiel an Carranza zurück.

Die Durchsetzung Carranzas und der liberalen Constitucionalistas spiegelte sich auch im weiteren Schicksal Emiliano Zapatas und Pancho Villas wider. Nach jahrelangen militärischen Auseinandersetzungen mit den neuen Machthabern wurden Zapata 1919 und Villa 1923 ermordet.

Hilfe Seitenanfang
Home Sitemap Suche Bilder Vorherige Nächste

Letzte Aktualisierung dieser Seite:
Öffne externe Links in neuem Fenster?

© Copyright "Lateinamerika-Studien Online"